Günstig Urlaub machen – günstiger Skiurlaub

guenstig Urlaub machen - guenstiger SkiurlaubGünstig Urlaub machen – Wer den Schnee und Pistensport liebt, der liebäugelt gern mit dem einen oder anderen tollen Skiurlaub. Doch die hohen Kosten für Anreise und Übernachtung, Skiausrüstung und Skipass lassen solche Winterträume schnell platzen. Vor allem bei mehrköpfigen Familien geht die Sache dann so richtig schnell ins Geld.

Hier erfahren Sie, wie doch Ihre Urlaubsräume werden lassen. Wie Sie eine tolle Zeit im Schnee erleben und dabei trotzdem günstig Urlaub machen können.

Das richtige Skigebiet auswählen und günstig Urlaub machen

Wer günstig Urlaub machen möchte, dem hilft schon die richtige Wahl des Skigebietes sehr viel zu sparen. In den klassischen noblen Skiorten wie St. Moritz oder in hippen Skigebieten kennen die Preise für Übernachtung, Bewirtung und Unterhaltung kaum noch Grenzen nach oben.

Deutlich günstiger geht es in kleineren und weniger überlaufenen Skigebieten in Deutschland, Polen und Tschechien zu. Im Gegensatz zu den besonders gefragten Destinationen können Sie bis zu 70 Prozent bei Übernachtung, Skischule, Skipass und Leihausrüstung einsparen.

Jedoch sollten Sie bei der Auswahl auch auf die Pistenkilometer, die Schneesicherheit und die Infrastruktur achten. Ansonsten sparen Sie zwar viel Geld, sitzen jedoch in einer grünen Landschaft ohne Unterhaltungs- und Wellnessmöglichkeiten.

Viel sparen in der Nebensaison

In der Hauptsaison haben auch die Preise in den Skigebieten ihre Hochsaison. Nicht zwangsläufig ist das auch eine Garantie für gute Schneeverhältnisse. Vielmehr richten sich die Preise sehr oft nach den Ferienzeiten. Wer zeitlich flexibel ist, kann auf die deutlich günstigere Nebensaison ausweichen. Nicht nur die Übernachtungspreise sind dann deutlich niedriger, sondern auch am Skilift, in den Verleihstation und den Geschäften können Sie sparen. Ideale Voraussetzungen, um günstig Urlaub machen zu können.

Es muss nicht immer ein Hotel

Beim Skiurlaub können besonders die Übernachtungskosten ins Gewicht fallen. Vor allem, wenn Sie in einem Hotel der gehobenen Kategorie absteigen. Deutlich günstiger übernachten Sie oft in kleineren Familienhotels, Pensionen und Gasthöfen. Für Familien oder mehrköpfige Reisegruppen können auch Ferienwohnungen oder Apartments helfen die Urlaubskasse zu schonen.

Einen besonderen Urlaubsflair verbunden mit günstigen Übernachtungspreisen bieten in Skigebieten eine Übernachtung auf einem Bauernhof oder einer Berghütte. Sie müssen vielleicht auf den einen oder anderen Service verzichten, können dafür aber günstig Urlaub machen.

Noch günstiger geht es in der Region

Viele Skigebiete in Deutschland liegen gar nicht so weit weg. Abhängig von Ihrem Wohngebiet sind schneereiche heimische Skigebiete in den Alpen oder im Mittelgebirge in kurzer Zeit zu erreichen. Mit dem Auto, dem Bus oder der Bahn.

Gut geplant und organisiert können Sie so komplett auf eine Herberge vor Ort verzichten. Morgens gestartet, abends wieder zurück. Mit einer Verbund-Skikarte können Sie dann sogar mehrere Skigebiete erkunden und abwechselungsreichen Pistenspaß genießen.

Ein weiterer großer bei dieser Variante ist, dass Sie in schneearmen Zeiten nicht darauf angewiesen, in teuren Skiorten Ihre Zeit vertrödeln zu müssen. An verregneten Tagen im gebuchten Hotel sitzen müssen. Oder sogar frustriert vorzeitig die Urlaubszelte abbrechen.

Pauschalpaket lassen Sie günstig Urlaub machen

Auch für Skireisen gibt es Pauschalangebote. Sowohl Tourismusverbände als auch Reiseveranstalter haben etwas zu bieten. Die ersteren locken besonders zum Ende der Skisaison mit interessanten Pauschalpaketen. Skipass, Skikurs und Skiverleih sind dann bereits im Arrangement mit enthalten. Unter dem Strich oft eine tolle Sparmöglichkeit.

Pauschalreiseanbieter gehen noch ein Stück weiter. Bei ihren Angeboten sind meist auch die An- und Abreise enthalten. Und die Urlaubsbetreuung vor Ort kann Ihnen gratis den einen oder anderen Tipp für besonderen Pistenspaß geben.

Die Preise zu vergleichen lohnt sich dabei immer. Nicht nur Einzelbuchungen vs. Pauschalangebote, sondern auch bei den Anbietern untereinander.

Versuchen Sie es doch einfach mit Couchsurfing oder Housesitting

Couchsurfen wird immer beliebter. Auch in Skigebieten. Eine Option mit großem Sparpotential und gleichzeitigem persönlichen Anschluss vor Ort.

Man mag es kaum glauben, aber auch das gibt es. Menschen, die in den schönsten Skiregionen leben, sich aber während der Skisaison lieber woanders aufhalten. Und genau für diesen Zeitraum jemand suchen, der auf Ihr Haus oder Ihre Wohnung aufpasst. Wenn Sie zeitlich und örtlich flexibel sind, können Sie möglicherweise sogar für einen längeren Zeitraum in einem tollen Skigebiet kostenlos wohnen. Housesitting macht es möglich.

Mit Skivereinen geht es günstig auf die Piste

Skivereine, aber auch anders ausgerichtete Sportvereine bieten immer wieder tolle und preiswerte Skireisen an. Alles ist dann oft super organisiert. Sport und Fun, beides kommt nicht zu kurz. Sie reisen mit Gleichgesinnten in geselliger Runde. Der Skilehrer gehört meist kostenlos mit zur Reisegruppe. Perfekt um günstig Skifahren zu lernen oder seine Technik zu verbessern.

Sparen Sie mit Mehrtagestickets

Neben Tagesskikarten werden in vielen Skigebieten auch Mehrtagestickets angeboten. Diese sind in der Regel über den gewählten Zeitraum betrachtet deutlich günstiger, als wenn Sie mehrere Einzelkarten kaufen würden. Das lohnt sich aber nur, wenn Sie wirklich den Preisvorteil auf der Piste abfahren. Eine Rückerstattung nicht genutzter Tage wird meist nicht erfolgen.

Günstig Urlaub machen mit Kindern, als Student oder Best Ager

Nicht nur bei Übernachtung oder Pauschalangeboten gibt es zuweilen Kinder- und Seniorenermäßigungen, sondern auch an der Pistenstation. In Begleitung eines Elternteils können abhängig vom Skigebiet Kinder bis zu sechs oder zehn Jahren kostenlos mit auf die Piste.

Ermäßigungen für den Skipass gibt es auch häufig für ältere Kinder, für Stundeten und Senioren. Erkundigen Sie sich vor dem Kauf eines Skipasses an der Pistenstation und sparen Sie den einen oder anderen Euro.

Nutzen Sie Thementage

Die Skigebiete stehen in Konkurrenz zu einander. Jeder Ort viel möglichst viele Schneebegeisterte locken. So gibt es dann immer wieder besondere Pistengaudis, an denen Sie unter bestimmten Bedingungen vergünstigt oder umsonst die Piste nutzen dürfen. Das können dann zum Beispiel Ladies Days, Abfahrt in Lederhose oder Dirndl oder ähnliches sein. Halten Sie ruhig danach Ausschau, machen Sie mit, haben Sie Pistenfun und sparen Sie Geld.

Preisvorteil beim Skiverleih nutzen

Nicht jeder, der in den Skiurlaub fährt hat seine eigene Skiausrüstung und will sich diese auch gar nicht extra zulegen. Wer günstig Urlaub machen will, leiht diese sich einfach bei lieben Freunden oder bei einer Verleihstation im Skigebiet.

Immer mehr Verleihstationen und Sportgeschäft in den Skigebieten haben mittlerweile einen Onlineauftritt. Das erleichtert Ihnen bereits bequem vom Wohnzimmertisch aus die Preisrecherche. Teilweise finden Sie dann auch Preisnachlässe für eine Vorausbuchung via Internet.

Nicht nur die Übernachtung, sondern oft auch die Ausleihe einer Skiausrüstung ist in der Nebensaison häufig deutlich günstiger als in der Hauptsaison. Ein Spareffekt, den zeitliche Flexible für sich und ihre Urlaubskasse nutzen sollten.

günstig-urlaub-machen24.de – …schön und günstig Urlaub machen!!!